2010 / 1 January

Meine Neujahrsaktion: 1 Euro an Ute Bock für jede neue, mutige Idee! #mut2010


Das Land braucht neue, mutige Ideen.
Wir alle haben eine im Kopf.
Aber viel zu selten teilen wir sie mit anderen.

Jede Idee, die ausgesprochen wird, verändert die Welt.
Weil sie andere inspiriert, Widerspruch provoziert und zum Nachdenken anregt.

Ideen können unsere Stadt, unser Grätzel verändern, hungernde Kinder retten, unsere Vorstellung von Mobilität auf den Kopf stellen, Schule und Bildung völlig neu denken, den Klimawandel stoppen, die Welt gerechter machen, unsere Wahrnehmung hinterfragen und vielleicht am Wichtigsten: uns glücklicher und gescheiter machen.

Für jede Idee, die Du/Sie bis 10. Jänner auf Twitter posten, spende ich 1 Euro an Ute Bock.
Sie ist die mutigste Frau, die ich kenne.

Auf das wir alle profitieren von neuen Ideen und Mut!

Ein inspirierendes Jahr 2010!

Marie Ringler

PS: Für alle Twitter Neulinge, keine Sorge, es ist ganz einfach: auf www.twitter.com einen neuen Account anlegen. Die Idee – auf 140 Zeichen komprimiert – posten.

Den „Hashtag“ #mut2010 nicht vergessen, sonst ist die Anzahl der Ideen nicht nachzuvollziehen und Ute Bock kommt nicht zu ihrem Geld.

PPS: Wie viele Ideen schon zusammengekommen sind und welche, kann man leicht herausfinden, in dem man #mut2010 in das Suchfeld bei Twitter eingibt.

  • Gab es für die Aktion eigentlich ein Vorbild? Ich halte die Idee schlicht für genial, muss/darf ich sagen. Gratulation auch zur Umsetzung und vor allem: Danke.

  • Danke für das nette Feedback. Vorbild gabs eigentlich keines…

  • Voli Mücker / 03 Feb, 2011 AT 3:46 AM

    Im Grunde genommen ist das eine geniale Geschichte, ich bin mir nicht sicher, ob das auch auf Dauer brauchbar bleibt.

Trackbacks for this post

  1. Jürgen Koprax » Blog Archive » Maries Neujahrsaktion: 1 Euro an Ute Bock für jede neue, mutige Idee! #mut2010

LEAVE YOUR COMMENT