2009 / 5 November

Ich will, dass DU mit DEINER Stimme die Grünen veränderst


Ich habe eine Mission bis zum 15.11.: Ich will, dass DU mit DEINER Stimme die Grünen veränderst

An diesem Sonntag wählen wir Grüne die KandidatInnenliste für die kommende Wiener Gemeinderatswahl. Obwohl ich bei dieser Listenwahl nur mehr als Solidaritätskandidatin antreten werde (warum ist hier nachzulesen), will ich möglichst viele Menschen motivieren an diesem Sonntag unsere Liste mitzubestimmen. Mir sind die Grünen nämlich nicht egal. Und diese Wahlauseinandersetzung schon gar nicht. 2010 wird die Mutter aller Wahlschlachten. Und es wird nicht zu letzt an unseren KandidatInnen liegen, wie gut oder schlecht wir uns schlagen.

Wahlberechtigt an diesem 15.11. sind alle Grünen Mitglieder und Grünen UnterstützerInnen (Details sind hier nachzulesen). Und davon gibt es jede Menge. So rund um die 1500. Zu Landesversammlung kommen üblicherweise zwischen 150 (wenn`s nix spanenndes gibt) und 500 (bei der letzten Listenwahl). Also bei weitem nicht alle, die eigentlich wählen dürften. Und damit meine ich natürlich auch und besonders alle jene, die sich über die Grünen Vorwahlen angemeldet haben. Da haben einige im Landesvorstand viel Porzellan zerschlagen. Leider. Aber immerhin 230 Grüne VorwählerInnen sind wahlberechtigt. Und die will ich ALLE bei der Landesversammlung sehen. Die einzige Ausrede, die gilt ist Schweinegrippe. Sonst gar nichts. Weil sonst war alles umsonst!

Warum manch nicht kommen, hat viel mit persönlichen Entscheidungen zu tun (Ausflug auf die Rax statt Austria Center) und auch Enttäuschungen was unsere Politik betrifft.

Bloss: wenn man von seinem Wahlrecht nicht Gebrauch macht, wird sich nie was ändern!

Daher habe ich mir vorgenommen in den kommenden 10 Tagen alles zu tun was mir so einfällt, um möglichst viele Menschen zu animieren der Verbesserung Grüner Politik einen Sonntag zu schenken.

Folgendes biete ich also an: ab morgen gibt es täglich eine Skype-Konferenz, quasi eine “virtuelle politische Sprechstunde”. Da beantworte ich gerne alle Fragen, von “Warum soll ich da hingehen, meine einzelne Stimme ändert doch nichts” bis hin zu “Wer sind denn gute KandidatInnen (klarerweise aus meiner rein subjektiven Sicht).

In den angegeben Zeiten bin ich unter meinem Skypenamen “MarieRingler” online und jedeR der Lust hat, Fragen hat, Motivation braucht, ruft mich per Skype an und ich schalte ihn/sie in die Konferenz rein.

Ich habe mich bemüht viele verschiedene Uhrzeiten anzubieten. Für die Frühstückspolitiker, die Mittagessen-Tratscher und die Nachteulen. Damit`s keine Ausreden gibt, irgendwer hätte keine Zeit gehabt.

UHRZEITEN SKYPE KONFERENZEN (zu Recht wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass einige der Abendtermine parallel zu KandidatInnen-Hearings im Grünen Haus stattfinden. Das ist bedauerlich, aber war teminlich nicht anders zu machen. Hier ist der Link zu allen Hearing-Terminen, die von den Grünen veranstaltet werden).

Freitag, 6.11.  20.00 – 21.00 Uhr

Sonntag, 8.11. 18.00 – 19.00 Uhr

Montag, 9.11. 12.00 – 13.00 Uhr

Dienstag, 10.11. 11.30 – 12.30 Uhr

Mittwoch, 11.11. 20.00 – 21.00 Uhr

Donnerstag, 12.11. Politischer Salon ab 19 Uhr

Freitag, 13.11. 12.00 – 13.00 Uhr

Samstag 14.11. 16.30 – 17.30 Uhr

POLITISCHER SALON

Und dann gibt`s noch am Donnerstag, den 12.11. einen “Politischen Salon”. Ab 19h gibt`s auf meine Kosten Wein und Wasser und Antipasti und alle die noch einen letzten Ruck brauchen sind herzlich eingeladen. Nach Anmeldung per email an mich marie.ringler@gruene.at, gibt`s Details zum Ort.

Ich hoffe du merkst, ich meine es ernst. Am 15.11. geht es um was. Nämlich um die Grünen. Und die sind nicht irgendwer, sondern unsere einzige Hoffnung. Und weil wir nicht perfekt sind, brauchen wir DICH, DEINEN Input, DEINE Stimme.

Und wer nicht glaubt, was verändern zu können, dem sei gesagt: als ich am 7. November 2000 als Kandidatin für den Regionalwahlkreis Zentrum gewählt wurde, wusste ich genau wie es just am selben Tag Al Gore und George W. Bush ging. Denn die Entscheidung für mich war denkbar knapp. Mit nur 2 Stimmen Vorsprung wurde ich gewählt. Und da soll mir noch einer erklären, dass eine Stimme nichts bewirken kann…

WIE WIRD GEWÄHLT?

Unser Wahlmodus bei der Landesversammlung am 15.11. ist nicht ganz einfach. Deshalb hier zwei tolle Videos, die erklären wie wir wählen:

Wahlmodus Plätze 1-4

Wahlmodus Plätze 5-36

  • Angela Stoytchev / 06 Nov, 2009 AT 3:01 PM

    möchte nur ergänzend anmerken: alljene, die sich selbst ein bild über die kandidatinnen machen möchten, können dies natürlich gerne zu den noch verbleibenden 3 hearingterminen (einer davon kollidiert leider mit dem politischen salon, vielleicht könnte man dies ja noch ändern marie?) tun. sowohl termine, als auch kandidatinnenpräsentationen und videos über die 3 bereits stattgefundene hearings findet ihr auf http://www.ichkandidiere.at
    wir bieten dadurch hoffentlich umfangreiche möglichkeiten, sich eine meinung zu bilden. 🙂
    ansonsten kann ich maries aufruf an alle wahlberechtigten grünen mitglieder und unterstützerinnen wiederholen: hinkommen am 15.11. und mitbestimmen!

LEAVE YOUR COMMENT